Stühle für Goma

Dank der zahlreichen Spenden konnte Pater Floribert das Geld für 60 Stühle bei einem Treffen vor Ort übergeben werden. Dieser hat dann in Goma alles Weitere in die Wege geleitet und alle Stühle konnten produziert werden!

 

Die Schüler sind überglücklich und freuen sich sehr! Sie können nun viel besser am Unterricht teilnehmen!

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz, ganz herzlich für die großartige Unterstützung bei Herrn Marcus Jung, seiner Frau Ruth und allen Spendern und Unterstützern, die geholfen haben, dieses Projekt zu verwirklichen!!!


Konflikte fair lösen - Ein Projekt zusammen mit dem Kinderschutzbund Saarbrücken

Am 21.04.2016 haben wir mit dem Kinderschutzbund (Herr Bauer und Frau Müller) und mit dem Lehrerkollegium der Grundschule Fischbach/Göttelborn (Schulleiterin Frau Frank) ein sehr interessantes und positives Gespräch über unser gemeinsames Projekt „Konflikte fair lösen“ ,das je zur Hälfte vom Jugendamt Saarbrücken und der DHC-Stiftung finanziert wird, geführt.

 

Ergebnis war, dass es von Frau Frank und ihrem Kollegium als sehr notwendig und hilfreich bezeichnet wurde, das Projekt „Konflikte fair lösen“ mit zwei 4. Klassen, einer in Fischbach und einer in Göttelborn, durchzuführen.

 

In den beiden Klassen, die für das Projekt vorgesehen waren, bestand z.T. akuter Bedarf  einer Teilnahme an diesem Projekt, da Konflikte verschiedener Art heute leider bereits in der Grundschule ein Thema sind.

 

Das 8-wöchige Projekt, das von Vorträgen und Rollenspielen in den Klassen geprägt war, diente zur Prävention von Konflikten und die Vermittlung sozialer und kommunikativer Kompetenzen als grundlegende demokratische Verhaltensweisen.

 

Wir haben mit diesem Projekt einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Konflikten in diesen Schulklassen und dem Aufbau eines gesunden Selbstwertgefühls bei den einzelnen Schülern leisten können.


Weder Maus noch Monster - "Mut tut Kindern gut" - Gewaltpräventionskurs zusammen mit dem Kinderschutzbund Saarbrücken

 

Durch finanzielle Unterstützung der DHC Stiftung konnte im Juni 2015 im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund Saarbrücken, der sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen einsetzt, ein Kurs „Mut tut Kindern gut“ in der Grundschule Fischbach durchgeführt werden. Der Kurs dauerte insgesamt 10 Stunden, die auf 5 Tage verteilt waren.

 

Das Ziel des Projektes war, Kinder im Alter von 6-11 Jahren spielerisch zu ermutigen, sich selbst mehr zu mögen und ihre eigenen Stärken, Fähigkeiten und Begabungen zu entdecken. Die Kinder sollen lernen, selbstbewusst mit Angst umzugehen, eigene Entscheidungen zu treffen, Verantwortung zu übernehmen und Verpflichtungen einzugehen, eigene Rechte zu erkennen, Komplimente von Schmeicheleien zu unterscheiden sowie angemessene Kritik anzunehmen und gleichzeitig verletzende Kritik abzulehnen.


Vorträge Faten Mukarker

Faten Mukarker ist palästinensische Christin und lebt in Beit Jala / Bethlehem, Palästina. Sie kommt zweimal im Jahr nach Deutschland und spricht über die besonderen Bedingungen des tagtäglichen Lebens im Heiligen Land. Selbst im geteilten Deutschland aufgewachsen, vermag sie gerade uns die besondere Situation dort besser darzustellen als viele andere. Sie macht die verschiedenen Etappen des Konfliktes transparent - die historischen wie die gegenwärtigen:

Welche Hürden müssen im Alltagsleben überwunden werden, welche Mauern müssen eingerissen werden, damit die beiden Völker endlich wieder zu einem Nebeneinander, vielleicht sogar Miteinander finden?

Wie kann der Konflikt gelöst werden?

 

Die DHC-Stiftung hat Frau Mukarker für Vorträge im Pfarrheim St. Josef am 07.12.2010 um 19:00 Uhr sowie am 08.12.2010 morgens im Ludwigsgymnasium und der Marienschule in Saarbrücken gewinnen können.